Metzgermeister Pointner gibt Einblick, wie alles begann:

"2003 kam eine Kundin in den Laden und meinte, dass sie leider keine Wurst mehr kaufen könne, denn ihr Mann vertrage sie nicht mehr wegen des Cholesterins. Andere Kunden fragten mich auch immer öfter nach fettärmerer Wurst.

Es musste also eine fast fettfreie Wurst her und sie sollte schmecken! Gesagt, getan: es folgten Tage, Wochen und Monate des Experimentierens… Ich probierte Rezept um Rezept aus, doch entweder die Wurst schmeckte fad, zu trocken, sie war zu fest, zu lasch oder sah einfach nicht gut aus - ihr fehlte einfach der Biss!

Zudem wollte ich weder chemische Zusätze noch Geschmacksverstärker verwenden. Auch die ersten katastrophalen Versuche hielten mich nicht davon ab, weiterzumachen. Im Gegenteil - ich löste sogar meine Altersversorgung auf, um weitermachen zu können. Ich setzte alles auf eine Karte. Und siehe da! Eines Tages konnte ich schließlich meinen Kunden die erste `Nofatty´ Wurst verkaufen.

 
HOME    IMPRESSUM